Rejoice e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

1/1995

Presse

Botschaft der Liebe

Erfolgreiches Osterkonzert des Jugendchor Rejoice

„Am Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott“. Mit diesen ersten Worten aus dem Johannes-Evangelium begann der Jugendchor Rejoice sein diesjähriges Osterkonzert. Dieses war gleichzeitig der erste große Konzertauftritt unter der Leitung von Peter Krausch. Konzentrierter und deutlicher in der Aussprache als bisher gewohnt, brachten die Jugendlichen das Werk „Begegnungen“, ein musikalisches Fenster zum Johannes-Evangelium, dar. Ergänzt mit einigen Gedanken zu den jeweiligen Liedtexten entwickelte sich das komplette Konzert zu einer Einheit, gekrönt durch ein Finale über die Auferstehung Jesu. Die verschiedenen Liedtexte waren gekennzeichnet von der Liebe Gottes zu den Menschen. Diese Botschaft lief wie ein roter Faden durch das ganze Konzert. Die einzelnen Lieder beschrieben verschiedene Momente im Leben Jesu bis hin zur Trauer über seinen Tod. Die Abstimmung zwischen Gesang und musikalischer Begleitung ließ die jeweilige Stimmung auf das Publikum überspringen. Bei den letzten beiden Liedern des Konzertes machte Rejoice (engl. freuen, sich erfreuen) seinem Namen alle Ehre. Als das Lied „Der Herr ist auferstanden, Halleluja!“ erklang, war jedem einzelnen Chormitglied die Freude über die Auferstehung Jesu anzumerken. Man spürte das Glücksgefühl, daß von den Jugendlichen an das Publikum weitergegeben wurde. Für alle Beteiligten und Zuhörer war diese Veranstaltung eine etwas andere Möglichkeit, die Osterbotschaft zu verkünden und weiterzugeben.

sts


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü