Rejoice e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

2/2011

Presse

Rejoice begeistert in Dresden

Der 33. Deutsche Evangelische Kirchentag brachte Rejoice über Christi Himmelfahrt nach Dresden. Nach 1994 war dies bereits die zweite Reise in die sächsische Landeshauptstadt. Die beiden Gospelkonzerte fanden dort donnerstags in der Thomaskirche und im Gospelzentrum rund um die Christuskirche statt. Wie bereits beim Gospelkonzert Mitte Mai in Urberach, überzeugte der Chor mit seiner Band mit überwiegend schwungvollen Titeln. Die Begeisterung sprang zwischen Chor und Publikum hin und her, so dass sich ein musikalisches Feuerwerk zum Lobe Gottes entwickelte. Der Körpersprache nach zu urteilen schien das 20-köpfige Ensemble auf der Bühne viel Spaß zu haben. Rejoice konnte bei seiner 10. Kirchentags- bzw. Katholikentagsteilnahme erneut einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Die restliche Zeit konnten die Sängerinnen und Sänger das umfangreiche Angebot des Kirchentags nutzen. Neben thematischen Veranstaltungen wurden dabei auch das Zentrum Kinder und das Gospelzentrum besucht. Workshops mit den Größen der deutschen Gospelszene, verschiedene Konzerte und Kirchenkabarett waren dabei gern besuchte Programmpunkte.

Wieder zurück in Rödermark gibt es seitens Rejoice bereits die ersten Überlegungen, zu eventuellen Bewerbungen für den Katholikentag 2012 in Mannheim und den Kirchentag 2013 in Hamburg.

Ein ausführlicher Bericht über die Konzertreise nach Dresden wird in den nächsten Wochen auf der neuen Homepage des Chores veröffentlicht. Nach inzwischen elf Jahren im World-Wide-Web hat die Seite von Rejoice ein neues Gesicht bekommen. Es lohnt sich bereits jetzt, die sich im Aufbau befindliche neue Internetpräsenz zu besuchen. Unter www.rejoice-roedermark.de kann man sich zukünftig über den Chor informieren.

sts


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü