Rejoice e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

4/1994

Presse

Abschied von Gaby Rösler mit eindrucksvollem Konzert

Jugendchor Rejoice zu Gast in Burgschwalbach

Rock ’n’ Roll im Namen Gottes. Mit dieser Überschrift begann der Bericht in der Nassauischen Neuen Presse aus Anlaß des letzten Konzerts des Jugendchor Rejoice unter der Leitung von Gaby Rösler in Burgschwalbach. Dieser Slogan beschreibt sehr gut, was sich an diesem Abend in der Turnhalle des Taunusdorfes abspielte. In gutbesuchter Halle eröffnete die heimische Formation „Crossroads“ den Abend der modernen geistlichen Musik. Ihr Repertoire, bestehend aus Songs von Peter Maffay’s Tabaluga, Friedensliedern, aber auch eigenen Kompositionen, sorgte von Anfang an bei den Zuhörern für gute ausgelassene Stimmung. Besonders überzeugten auch die Arrangements der siebenköpfigen Formation unter der Leitung von Reinhold Hoffmann, der vor einigen Jahren noch selbst in der Band des Jugendchor Rejoice mitspielte. Erst nach mehreren Zugaben konnten sie nach einer Stunde die Bühne verlassen.

Nach kurzer Umbaupause begann Rejoice mit einem 90-minütigem Feuerwerk der sacralen Pop- und Rockmusik. Wie schon in diesem Sommer beim Katholikentag in Dresden begeisterte vor allem das abwechslungsreiche Programm der jungen Sängerinnen und Sänger. Da lösten gefühlsbetonte Balladen schwungvolle Lieder der neuen geistlichen Musik ab. Die musikalische Flexibilität wurde noch durch Bandsolos und verschiedene Solosänger/innen verstärkt. Somit blieb keine Zeit für Langeweile. Den Höhepunkt dieses Rejoice-Konzerts stellte, wie schon in Dresden, der Gospel- und Spiritual-Block dar. Bei so bekannten Liedern wie „Oh happy day“ oder „Put your hand“ sang die ganze Halle mit, sprang der Funke von der Bühne auf das Publikum über. Auch Rejoice konnte die Bühne nicht ohne Zugaben verlassen. Gegen 22.45 Uhr endete die Veranstaltung und somit auch die aktive Zeit von Gaby Rösler als musikalische Leiterin des Jugendchor Rejoice. Gerade das Konzert in Burgschwalbach hat noch einmal eindrücklich 7 Jahre konstruktive und freundschaftliche Zusammenarbeit unter Beweis gestellt.

Die Mitglieder des Jugendchor Rejoice e. V. bedanken sich an dieser Stelle nochmals für die langjährige Arbeit von Gaby Rösler. Ihr Einsatz und Engagement ist Basis und Fundament für den Chor. Vielen Dank, Gaby.

romö / sts


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü